Windows 8 Logo

Windows 8 Beta – Installation

Microsoft hat heute, wie angekündigt, die Windows 8 Beta-Version zum Download bereitgestellt. Die Version wird von Microsoft offiziell als „Consumer Preview“ bezeichnet und steht als 32 und 64 Bit Version in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch sowie Chinesisch zur Verfügung. Vorgestellt wurde die Beta von Windows-Chef Steven Sinofsky im Rahmen einer Veranstaltung auf dem Mobile World Congress, bei der nun doch deutsche Journalisten dabei waren.

Die heruntergeladene ISO-Datei hat entweder 2,5 GByte (x86) beziehungsweise 3,3 GByte (x64) Größe. Das Image lässt sich mit jedem Brennprogramm auf DVD brennen, die Installation sollte jedoch auch von einem USB Stick funktionieren. Zur Installation eignet sich angeblich jeder Windows 7 taugliche PC. Microsoft empfiehlt als Mindestausstattung eine 1-GHz-CPU, 1 GByte Arbeitsspeicher (x64: 2 GByte) und 16 GByte freien Platz auf der Festplatte (x64: 20 GByte). Man braucht jedoch, entgegen der Meinung von Microsoft, keinen extra Testrechner, eine zusätzliche Festplatte sollte vollauf genügen, und wer auf Nummer sicher gehen will, der steckt einfach die erste Festplatte mit dem alten System solange ab.

Am bereits aus der Developer Preview bekannten Design hat sich zunächst nicht viel geändert, die genaueren Feautures und änderungen werde ich demnächst in einem extra Artikel/Video unter die Lupe nehmen.

Im Folgenden zunächst eine kleine Bildergalerie vom Ablauf der Installation, die größtenteils der Windows 7 Installation gleicht. Allerdings läuft die Installation nun zumindest gefühlt noch schneller als in der Developer Preview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.