Schlagwort-Archive: Apps

LG P500 Optimus One (Mein neues Handy)

Weil ich schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem einigermaßen brauchbaren Smartphone war, um mobil ins Internet zu gehen, habe ich beim LG P 500 Optimus One direkt zugeschlagen, da mein Bruder es bereits seit einiger Zeit besaß, ich also wusste was mich erwartet, und es bei Media Markt im Angebot war. Hier werde ich etwas über die Erfahrungen mit diesem Handy schreiben.

Unboxing-Video meines neuen Android Handys (LG P500 Optimus One)

Weiterlesen

Meine Lieblingsapps – 02

Es gibt unglaublich viele Apps, aber nur unglaublich wenige sind tatsächlich sehr gut. Hier werde ich ab und zu über Apps berichten, die ich nicht mehr missen möchte.

iFiles

IMG_0181

Es gibt Unmengen an Apps, die heruntergeladene oder auf Internetspeicher abgelegte Dateien verwalten und öffnen sollen, populärer Vertreter ist z.B. Files Pro. Viele dieser Apps unterstützen allerdings nicht alle Onlinespeicher. iFiles dagegen kommt mit allen Arten von Online-Speichern klar: Flickr, Google Docs, Facebook, Picasa, Box.net, Dropbox, MobileMe, Rackspace Cloud Files, Amazon S3, Cloud App sowie Sugar Sync. Außerdem kann man auch per WebDav oder (S)FTP auf Online-Speicher connecten.

iFiles kostet 2,99€, das ist zwar mehr als die meisten anderen Apps dieser Kategorie, aber durch den hohen Funktionsumfang ersetzt es mindestens zwei davon.

IMG_0182Ich benutze iFiles um auf meine Onlinespeicher auch Mobil zugreifen zu können, und finde dabei vor allem die FTP und WebDav Funktion praktisch, die mir ermöglicht auch auf meinen Webspace oder meine Strato HiDrive zuzugreifen. Dadurch hilft die App mir stark bei der Organisation des Clans, und auch wenn ich kurzfristig etwas auf meiner Webseite ändern muss.

iFiles bekommt von mir 4,5 Sterne, hauptsächlich wegen den vielseitigen Verbindungsmöglichkeiten auf Webspeicher. Das Look&Feel ist in Ordnung, nur der Preis ist etwas hoch. Alles in allem ist iFiles aber definitiv eine Empfehlung wert!

Meine Lieblingsapps – 01

Es gibt unglaublich viele Apps, aber nur unglaublich wenige sind tatsächlich sehr gut. Hier werde ich ab und zu über Apps berichten, die ich nicht mehr missen möchte. Das gleiche werde ich in Kürze auch mit Spielen tun.

Wunderlist

Wunderlist

Es gibt unglaublich viele Checklisten-Apps mit den verschiedensten Features. Sehr populärer Vertreter ist hierz.B. Things, das allerdings 7€ kostet. Außerdem fehlt bei Things bisher der Cloud-Sync und damit die Nutzungsmöglichkeit auf mehreren Geräten. Das alles ist bei Wundelist von „6 Wunderkinder“ nicht der Fall. Wunderlist ist kostenlos und bietet Cloud-Sync mit einem kostenlosen Wunderlist-Konto. Außerdem kann man seine so in der Wolke abgelegten Checklisten auch auf Android Handys und auf Ipads mit der auch dort kostenlosen App und auf PCs und MACs mit den Kostenlosen Programmen oder per Webinterface verwalten. Alle Varianten von Wunderlist bieten die selbe, übersichtliche Optik.

Man kann mit Wunderlist alle Arten von Checklisten erstellen – ob Einkaufslisten, Erinnerungslisten, Packlisten, Spielerlisten, alles ist möglich. Leider bietet es noch keine Ordner-Funktion, die für eine bessere Übersicht bei vielen Listen manchmal von Vorteil wäre.

Ich nutze Wunderlist größtenteils, um damit bei Cla-Events Spieler oder Spiele zu checken, was den Überblick enorm erleichtert. Dadurch das es ein PC-Programm gibt, kann ich einfacher als auf dem Ipod/Iphone größere Checklisten eintippen.

Wunderlist bekommt von mir 5 Sterne hauptsächlich wegen der Cloud-Sync Funktion, dem schönen Look&Feel und weil es kostenlos ist. Alles in Allem auf jeden Fall eine Empfehlung wert!